Hochwirksam!
Schnellwirkend!
Gut verträglich!
Vardenafil Wirkung

Levitra Wirkung

Nachdem 1998 Sildenafil Citrat unter dem Handelsnamen Viagra auf den Markt herausgebracht wurde, entwickelten andere Pharmaunternehmen eigene ED-Arzneien mit den Wirkstoffen, welche Alternativen für Sildenafil sind und zu derselben Gruppe der Arzneistoffe gehören. Alle Medikamente gegen erektile Dysfunktion werden zur Wirkstoffklasse PDE-5-Hemmer gezählt und sie verfügen über dieselbe oder ähnliche Wirkungsweise. Sie helfen eine starke ständige Erektion zu erhalten, welche genügend für den Geschlechtsverkehr sein wird. Eine Erektion entsteht nach der Einnahme von den PDE-5-Hemmer von sich selbst nicht, es ist eine Stimulation einer sexueller Art benötigt. Dank einer Pille mit dem PDE-5-Hemmer kann man in der Regel im Laufe mehreren Stunden geschlechtsfähig bleiben, dabei wird die Erektion nicht die ganze Zeit aufrechterhalten, sondern sie ist wiederzugewinnen durch die Stimulation.

Wann beginnt Levitra zu wirken?

Levitra Original kaufen

Das ist ein Medikament mit dem Wirkstoff Vardenafil Hydrochlorid in Dosis von 20mg pro eine Tablette. Die Wirkung von Vardenafil Hydrochlorid ist genauso effektiv wie die von 100mg Sildenafil in Viagra. Vardenafil ist ein Inhibitor, welcher die Einwirkung der Phosphodiesterase-5 hemmt und somit dem Blut aus den Schwellkörpern des Penis nicht abzufließen erlaubt. Der Blutfluss im Körper wird auch stimuliert und beschleunigt, also wird die Erektion stärker als es normalerweise passiert, und dank der PDE-5-hemmenden Wirkung kann diese viel länger aufrechterhalten. Levitra Wirkung tritt normalerweise in 15 bis 20 Minuten nach der Einnahme einer Tablette ein. In dieser Zeitstrecke kann man schon einen Geschlechtsakt versuchen, mit einer zureichenden Erektion dafür. Die Zeit bis zum Wirkungsbeginn beträgt dem Beipackzettel nach 30 Minuten. Je nach den Körperbesonderheiten des Patienten kann aber der Wirkungseintritt später ankommen, aber der längstmögliche Wirkungseintritt kann höchstens eine Stunde benötigen. Man sollte es vermeiden, fettiges Essen gleichzeitig mit diesen Potenzpillen zu mischen, da es den Wirkungseintritt dadurch verschoben oder auch völlig blockiert wird. Eine Tablette muss mit einem Glas Wasser eingenommen werden, wenn man die beste Levitra Wirkung erzielen möchte. Vardenafil 20mg sollte man gleichzeitig mit Alkohol nicht verwenden, weil es zur Verschlimmerung der Levitra Nebenwirkungen führt.

Levitra Wirkungsdauer – wie lange dauert die Wirkung von Levitra an?

Wenn man Vardenafil 20mg einnimmt, kann man noch eine längere Zeit eine erhöhte Potenz genießen. Man kann von der 8 - 12stündigen Levitra Wirkung reden. Es geht normalerweise um keine stundenlang aufrechterhaltene Erektion, sondern nur um die dauerhaft erhöhte Potenz, so dass der Anwender mehrmals eine Erektion erzielen und erfolgreiche Geschlechtsakte mit nur kurzen Pausen durchführen kann. Während der Levitra Wirkungsdauer geht die Erektion nach dem Samenerguss zurück, und der Penis erschlafft nach jeder Ejakulation. In manchen Fällen berichteten Anwender von einer längerer Wirkungsdauer. Diese Wirkungsdauer ist von individuellen Körperbesonderheiten bedingt. Levitra Wirkung sichert keine langfristige Behandlung, es geht ausschließlich von episodischer Anwendung vor dem geplanten Geschlechtsverkehr. Währen der Wirkung von Levitra erlebt man in der Regel weniger Nebenwirkungen und eine viel mildere Reaktion des Körpers, als es bei anderen ED-Medikamenten der Fall ist, es wird aber eine genauso starke Erektionsfähigkeit mit dieser Arznei erzielt. Bleiben Sie gesund und genießen vollständiges Sexualleben dank Levitra Preis!